Sábado , octubre 21 2017
Home / Yaotekadas / Un rap acústico en alemán :3

Un rap acústico en alemán :3

Cover de Das Erste Mal, original de Dendemann, en voz de Lena para Radio Hamburg (porque siempre he pensado que tiene su encanto esa versión, y además es viernes!!)

😉

Con el intérprete original:

Letra!!:

Was immer du tust – was auch immer
Alles machst du irgendwann – zum ersten Mal
Was immer du tust – was auch immer
Auf die Fresse fallen ist – derbe geil
Was immer du tust – was auch immer
Alles machst du irgendwann – zum ersten Mal
Was immer du tust, was immer du tust
Sing mal den Blues das Leben ist so – derbe geil!

Wann hast du zum ersten Mal so dagesessen
Und gedacht das erste Mal ist ja total beschissen?
Wann hast du zum ersten Mal so überlegt
Und zum ersten Mal gedacht besser früh als spät?
Wann hast du zum ersten Mal vor Lachen geheult
Und wann zum allerersten Mal ne Sache bereut?
Wann hast du dich zum ersten Mal nackt geschämt
Aber jegliche Gespräche dazu abgelehnt?
Wann hast du dich zum ersten Mal als Maßstab benutzt
Und wann zum ersten Mal deinen Arsch abgeputzt?
Wann hast du dir zum ersten Mal nen Knochen gebrochen
Und hat dein Gips auch schon nach zwei Wochen gerochen?
Wann warst du zum ersten Mal im Krankenhaus
Und schlägst noch heut’ Kantinenfraß dankend aus?
Ob als Erstes oder X-tes ich tu’ als wär’s egal
Ich tu, als tät ich alles grad – zum ersten Mal

Was immer du tust – was auch immer
Alles machst du irgendwann – zum ersten Mal
Was immer du tust – was auch immer
Auf die Fresse fallen ist – derbe geil
Was immer du tust – was auch immer
Alles machst du irgendwann – zum ersten Mal
Was immer du tust, was immer du tust
Sing mal den Blues das Leben ist so – derbe geil!

Wann hast du zum ersten Mal die Schule geschwänzt
Nur weil du denkst, dass du dann bei den cooleren hängst?
Wann hast du zum ersten Mal zu übel gefeiert
Und dem Nachbarn in den Blumenkübel gereiert?
Wann hat dich zum ersten Mal der Ekel gepackt
Weil dein Schädel dir sagt, dass er den Pegel nicht mag?
Schwör dir, nie mehr so’n benebelter Tag
Herzlich Willkommen in deinem ersten Knebelvertrag
Wann warst du zum ersten Mal edel und stark
Hast auf die Paragraphen und Regeln gekackt?
Wann hast du zum ersten Mal ‘n Faible gehabt
Für den coolsten Kerl oder das tollste Mädel der Stadt?
Wann hast du zum ersten Mal richtig geknutscht
Und hätt’st danach am liebsten gar nicht mehr geduscht?
Auch nach tausend Mal bleibt eins die derbste Zahl
Ich tu alles, als tät ich’s grad – zum ersten Mal

Was immer du tust – was auch immer
Alles machst du irgendwann – zum ersten Mal
Was immer du tust – was auch immer
Auf die Fresse fallen ist – derbe geil
Was immer du tust – was auch immer
Alles machst du irgendwann – zum ersten Mal
Was immer du tust, was immer du tust
Sing mal den Blues das Leben ist so – derbe geil!

Wann hast du zum ersten Mal fest gestellt
Dass man sich heut’ gefällig für den Besten hält
Wann hattest du zum ersten Mal Stress mit Geld?
Und das so gecheckt du spielst gegen den Rest der Welt
Wann hast du zum ersten Mal nen’ Laden Beklaut
Und das Adrenalin hat dir den Atem geraubt
Wann hast du zum ersten Mal alleine gewohnt
Und schnell gemerkt von Heimweh bleibt wohl keiner verschont
Wann hast du zum ersten Mal zu dir selber gesagt
Hätt ich doch verdammt nochmal meine Eltern gefragt
Wann hast du angefangen Rap zu verstehen
Wann hattest du die Schnauze voll von ätzenden Themen
Wann hörtest du dein’ ersten Text mit Ideen
Und hast dein ersten Wholecar oder Headspin gesehn
Soll ich oder nicht ist und bleibt die schwerste Wahl
Ich tu alles als tät ichs grad zum ersten Mal

Was immer du tust – was auch immer
Alles machst du irgendwann – zum ersten Mal
Was immer du tust – was auch immer
Auf die Fresse fallen ist – derbe geil
Was immer du tust – was auch immer
Alles machst du irgendwann – zum ersten Mal
Was immer du tust, was immer du tust
Sing mal den Blues das Leben ist so – derbe geil!

Was immer du tust
Derbe geil!

===========================

(¡Tengo que retomar esas clases de alemán!. Me late ese idioma y es un buen reto)

:V

 

Relacionados

Tu naturaleza

En verdad os digo que seáis como las florecitas silvestres y sencillas del boulevard. Ellas …

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

five × three =